Monozure.com

Wissen teilen

Teppichverunreinigungen tief greifend und fachgerecht beseitigt

Der überwiegende Anteil des Schmutzes in Teppichböden stammt von den Personen, die darüber laufen. Selbstverständlich werden Teppichböden regelmäßig gesaugt, was jedoch nicht verhindern kann, dass vor allem die Laufflächen irgendwann sichtbar werden, da diese besonders von der Verschmutzung betroffen sind. Irgendwann dringt der Schmutz tief in die Gewebefasern ein und setzt sich dort fest. Eine fachgerechte Teppichgrundreinigung macht auch diese Flächen wieder hygienisch sauber und ansehnlich. Ob Schuhcreme oder verschütteter Kaffee, diese zusätzlich entstehenden Flecken sollten nicht eigenmächtig entfernt werden, da sie einer speziellen Behandlung mit Reinigungsmitteln bedürfen. Welche Reinigungschemie eingesetzt, und wie diese richtig angewandt wird, darüber wissen spezielle Reinigungsfachkräfte Bescheid. Laien setzen oft die falschen Mittel ein und verursachen damit dauerhafte Schäden am Teppichboden.

Eine spezifische Entfernung von Flecken wird im Fachjargon als Detachur bezeichnet. Die Preise für eine Teppichgrundreinigung Berlin berechnen sich je nach Reinigungsmethode und Verschmutzungsgrad. Kosten, die sich lohnen Ob man sich für eine Bornpad Reinigung oder das gründliche Schamponieren entscheidet, ist sicher ein Preisunterschied. Dennoch ist es sinnvoll diese Kosten nicht zu scheuen, da Teppichboden ohne kompetente Reinigung leider schnell unansehnlich wird. Teppichreinigung bedeutet auch Pflege des Fußbodens und ist wichtig für die Hygiene in den Räumen. Will man ein häufiges Auswechseln der Teppichware vermeiden, sollte man kompetentem Fachpersonal in regelmäßigen Abständen die Aufgabe der Teppichreinigung übertragen. Das Schamponieren gehört zu den gründlichsten Formen der Teppichreinigung. Bornpad und Mikrofaserpad sorgen ebenfalls für einen sauberen Bodenbelag, sind allerdings nicht so tiefenwirksam. Bei der Sprühextraktion wird der Schmutz mithilfe von Reinigungsmitteln und Druck aus dem Teppich entfernt. Das ist fast so effektiv wie das Schamponieren. Alle Reinigungsverfahren beginnen mit dem gründlichen Absaugen und abschließend wird der Teppichboden jeweils gebürstet. Dadurch werden die Fasern des Teppichs wieder aufgerichtet. Sehr aggressive Reinigungsmittel würden dem Teppich eher schaden. Deshalb wird heutzutage auf umweltfreundliche und faserschonende Reinigungschemie Wert gelegt. Natürlich sind Reinigungsexperten mit der richtigen Anwendung vertraut, sodass Teppichware keinen Schaden nimmt.

Comments are currently closed.