Monozure.com

Wissen teilen

Der Altersunterschied zwischen Mann und Frau – geht das gut?

Gleichalt zu sein, was bedeutet das eigentlich? Nun, wird es wohl nur wenige Beziehungen geben, bei denen beide Partner exakt gleich alt sind. Das würde ja bedeuten, sie wären am selben Tag geboren. Einen Altersunterschied gibt es also immer. Er fällt nur unterschiedlich hoch aus. Welcher Altersunterschied ist denn noch zu tolerieren? Oder gibt es überhaupt keine Grenze? Es gibt auch Paare, da könnte einer der Partner gut und gerne der Vater oder die Mutter des anderen Partners sein. Es hat auch schon paare gegeben, bei denen der Altersunterschied zwei komplette Generationen überbrückt hat. Verboten ist das nicht, ein paar irritierte Blicke kann man aber schon ernten, wenn man sich auf eine solche Beziehung einlässt.

Ein Altersunterschied in Beziehungen muss aber nicht notwendigerweise ein Problem sein. Es gibt Partnerschaften, die auf diese Weise sehr lange Bestand haben. Obwohl der ältere Partner aller Wahrscheinlichkeitsrechnung zufolge wohl eine kürzere restliche Lebenserwartung haben wird als der ältere Partner. Es ist aber ein Irrtum zu glauben, eine solche Beziehung sei niemals von Liebe bestimmt und der jüngere Partner würde lediglich auf ein baldiges Erbe spekulieren. Wohin die Liebe fällt, ist meistens nicht planbar. Und wenn ein Mensch sich über einen jüngeren Partner freut und ein anderer über einen älteren, dann haben sich möglicherweise zwei Menschen gefunden. Was kann es Schöneres geben, als ein ungleiches Paar, das sich exakt aufgrund dieser Ungleichheit ergänzt? Und überhaupt: Es muss nicht immer alles gleich sein. Vielfalt ist der Schlüssel zu einer bunten Welt. Aber wir leben in Zeiten der Norm und der Vereinheitlichung. Oft sprechen wir von Vielfalt und sind dann doch überfordert mit allem und jedem, der einen anderen Kurs einschreitet als wir selbst. Und so sollten wir uns über altersunterschiedliche Paare nicht aufregen, sondern bewundern, was alles möglich ist.

Comments are currently closed.